Vereinsstruktur

Bei uns geben die Mitglieder den Rahmen vor und wählen die leitenden Gremien. Dadurch wird gewährleistet, dass die einzelnen Mitglieder des Vereins entscheidenden Einfluss nehmen können.

 

Im dänischen Schulverein geben die Mitglieder den Rahmen für Inhalte, Struktur und Entwicklung vor. Die leitenden Gremien sind die Gesamtvertretung und der Vorstand. Sowohl Gesamtvertretung als auch Vorstand werden von den Mitgliedern gewählt. Dadurch wird gewährleistet, dass die einzelnen Mitglieder des Vereins entscheidenden
Einfluss nehmen können.

Die Gesamtvertretung

Die Gesamtvertretung trifft Entscheidungen zu der Satzung und den Zielen des Vereins, dem Betriebshaushalt und Geschäftsbericht sowie weiteren, übergeordneten Bereichen des Vereins. Die Mitglieder der Gesamtvertretung werden vor Ort in den Schulkreisen gewählt, die aus einer Schule sowie den dazugehörigen Kindertagesstätten bestehen.

Der Vorstand

Der Vorstand bildet die politische Leitung und vertritt die Interessen des Schulvereins. Der Vorstand trifft unter anderem Entscheidungen zum Betrieb der Kindertagesstätten und Schulen, genehmigt Lehrpläne und kontrolliert die Arbeit der Direktion. Der Vorstand wird aus den Mitgliedern der Gesamtvertretung gewählt und zwar aus den neun Wahlbezirken der Gemeinschaftsschulen mit den dazugehörigen Kindertagesstätten und Grundschulen.


Die Direktion

Die Direktion ist die Verwaltungsleitung und Geschäftsführung des Schulvereins, deren Aufgabe darin besteht, die Beschlüsse der Gesamtvertretung und des Vorstandes umzusetzen. Die Direktion übt die pädagogische und administrative Aufsicht der Kindertagesstätten, Schulen und weiteren Einrichtungen aus.

Schul- und Kindertagesstättenkonferenzen

Die Konferenzen sind die Entscheidungsgremien der einzelnen Kindertagesstätten und Schulen. Die Schulkonferenz dient der Diskussion und Festlegung von Prinzipien unter anderem hinsichtlich Schulbetrieb, Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus, Mitteilungen über die Lernerfolge der Schülerinnen und Schüler an die Eltern sowie Hausordnung und Werte der Schule. Die Schulkonferenz genehmigt den Schulhaushalt und hat Vorschlagsrecht bei der Neueinstellung der Schulleitung. Die Schulkonferenz besteht aus Elternvertretungen, Vertretungen des pädagogischen Personals sowie an den größeren Schulen aus Schülervertretungen. An den Kindertagesstätten arbeiten die Konferenzen in entsprechender Weise.